Baden Württemberg

Die Regierungsfraktionen von Grüne und SPD haben einen Antrag zur Änderung der Landesbauordnung von Baden-Württemberg eingebracht. Danach soll in die Landesbauordnung ein neuer Absatz angefügt werden, der den Einbau von Rauchwarnmeldern für Wohnräume verpflichtend einführt.

Bestehende Wohngebäude sind nach diesem Entwurf bis zum 31. August 2014 nachzurüsten. Rauchwarnmelder in Nutzungseinheiten, die nicht ausschließlich dem Wohnen dienen, sind geplant bis zum 31. Dezember 2014 nachzurüsten.